1. Minden lädt die Nachbarn ein!

    Einladungsoffensive der Minden Marketing für Städte aus dem Umland

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Minden Erleben | Impressum

    Minden Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Diese Frage beantwortet die Minden Marketing GmbH (MMG) in diesem Jahr mit einer Einladungsoffensive für die Nachbarstädte in einem weiten Radius um Minden. Denn in diesem Sommer verzichten viele Menschen auf Fernreisen, bleiben in der Nähe und halten sich vom Massentourismus fern. Warum dann nicht mal für einen Tagesausflug nach Minden?

    Und so lädt Minden als Gastgeber getreu dem Markenclaim "min + din" in diesem Sommer die Nachbarstädte im Wechsel zu einer unentgeltlichen Stadtführung durch die historische Stadt ein. Einladen möchte die MMG Bürgerinnen und Bürger aus Städten in einem Entfernungsradius von bis zu 60 Autominuten. Den Anfang soll Nienburg machen, Hameln, Herford, Stadthagen, Diepholz, Bielefeld, Detmold und Bad Pyrmont könnten folgen.

    "Unter dem Motto "Diesen Sommer Minden erleben!" bietet diese Einladungsoffensive die Chance, auch den Gästen aus der weiter entfernten Nachbarschaft die einzigartigen Erlebnisangebote unserer historischen Stadt Minden näher zu bringen, erläutert Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH: "Und wenn nach der Stadtführung die Gäste dann vielleicht noch in Minden einkaufen und die gastronomischen Angebote nutzen, oder vielleicht sogar zu einem erneuten Besuch unserer Weserstadt motiviert werden, dann ist unser Ziel erreicht".

    Dabei erwartet die Gäste aus der Nachbarschaft eine spannende Reise durch die Geschichte(n) der Stadt vorbei am 1200-jährigen Dom, eindrucksvollen Gebäuden der Preußenzeit, malerischen Renaissancegiebelhäusern und dem Mindener Rathaus mit der ältesten gotischen Rathauslaube Westfalens. Die klassischen Stadtführungen zur Stadtgeschichte, aber auch Themenführungen, z.B. zum Wasserstraßenkreuz mit den Schleusenanlagen oder die Mindener Erlebnisführungen mit dem Scharfrichter und zur Hexenverfolgung sind nur eine kleine Auswahl des breiten Angebotes (https://bit.ly/2YHmTfY ). Für alle Führungen und auch für die öffentlichen Führungsangebote mit festem Termin ist eine Anmeldung erforderlich.

    Vorfreude auf das Mindener Angebot lässt sich auch schon von Zuhause aus digital wecken (https://bit.ly/30NBauc). Hier kann man die historische Stadt in einem 360°-Rundgang vorab durchstreifen und einen Blick u.a. in Dom und Museum werfen.

    Weitere Informationen und Buchung bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: info@mindenmarketing.de, online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben, in unserer Facebook-Gruppe und in der Minden-APP.