1. Erstausgabe von „3x30!“ ein voller Erfolg!

    Minden überzeugt mit kurzweiligen Erlebnisführungen und Weinlounge

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Minden Erleben | Impressum

    Am vergangenen Samstag erwarteten die Gäste in drei spannende Führungen zu den Themen "Obere Altstadt", "Domfreiheit und Dom" sowie "Fischerstadt" Geschichte(n) und Geheimnissen unserer historischen Stadt. Zwischendurch lud erstmals überhaupt eine Weinlounge im Dominnenhof zum Austausch und gemütlichem Weingenuss ein. Das direkt zweimal ausverkaufte Format wurde am Veranstaltungstag sehr gut angenommen, sodass jeder Platz an den langen weiß gedeckten Tafeln im malerischen Dominnenhof besetzt war.

    Voller Erfolg für die erste Ausgabe

    Sechs Mindener Gästeführer führten die ca. 300 Personen in sechs verschiedenen Gruppen durch unsere Geschichte und die Geheimnisse der Stadt. Welcher Mindener kennt schon den Brunnen in der Videbullenstraße und erkennt die Steinmetzzeichen am Mindener Dom. Bereits am Samstag vor Ort erreichte die Minden Marketing GmbH als Veranstalter viel positives Feedback und der Wunsch nach einer Wiederholung. Die kurzweiligen Führungen in Kombination mit den unterhaltsamen Schauspielszenen kamen bei den Teilnehmern sehr gut an. Viele hatten Lust auf mehr und erkundigten sich nach weiteren touristischen Führungen der Tourist-Information. Besonders der Fackelzug in den Abendstunden zum Thema Hexenverfolgung und die Führung mit dem Türmer zu St. Martini mit Turmbesteigung rundeten den perfekten Sommerabend ab. Das besondere Ambiente des Dominnenhofes, der sonst nicht öffentlich zugänglich ist, fand besonderen Anklang unter den Besuchern.

    Weinlounge mit 30 Minutes

    Auch das Wetter spielte am Samstag mit, so dass die Weinlounge im Dominnenhof zwischen den Führungen und zum gemütlichen Ausklang mit der Band "30 Minutes" ein toller Ort zum Verweilen war. Um den Weinausschank kümmerte sich die Boule-Truppe am Dom, die dem Publikum den besonders bewährten "Klosterwein" ans Herz legte. Die Mindener Band "30 Minutes" sorgte mit entspannter Hintergrundmusik und lockte zum Abschluss sogar auf die Tanzfläche. Einziger Kritikpunkt an diesem Abend: Nicht jeder war ein Freund des veganen Essensangebots, allerdings kam von allen die es probiert hatten positives Feedback zu Falafel, veganem Döner und Süßkartoffelpommes.

    Weitere Informationen zur Stadtführung bekommen Sie bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: info@mindenmarketing.de, online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP.