Dittrich - Über uns

Mehr als drei Jahrzehnte exklusive Mode, Schuhe und mehr für Männer Frauen – das ist DITTRICH in Minden. In den historischen Mauern der Alten Molkerei an der Immanuelstraße 3 in Minden erwarten die Kundinnen und Kunden mehr als 400 Quadratmeter Showrooms mit einem angenehmen Ambiente. Eine Weinhandlung mit einem angeschlossenen Café und einer Galerie für Moderne Kunst laden zum Verweilen. 30 Parkplätze direkt vor der Tür ergänzen die Möglichkeit für einen entspannten Einkauf.

2013 gaben Marianne und Horst Dittrich die Sanierungsarbeiten für das Neo-Renaissance-Gebäude aus dem Jahr 1888 in Auftrag. Im Frühjahr 2014 wurden die Arbeiten abgeschlossen, die neuen hellen Geschäftsräume konnten bezogen werden. DITTRICH hatte zuvor bereits in einem Baudenkmal am Markt drei Jahrzehnte sein umfangreiches Modeangebot für Damen und Herren präsentiert.

Die „Mindener Molkerei E.G.“ wurde 1888 von den Gutsbesitzern der Umgebung von Minden gegründet, die ihre Milch wirtschaftlicher vermarkten wollten. Gleichzeitig errichteten sie die Molkerei an der Immanuelstraße. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) würdigte das Engagement von Marianne und Horst Dittrich, das schmucke Gebäude nach jahrelangem Leerstand wieder in Stand setzen zu lassen und als Modehaus im historischen Gemäuer zu nutzen mit der Anerkennung „Denkmal des Monats“.

dittrich001