1. Songwriters' Night #5

    Live & Acoustic

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Minden Erleben | Impressum

    Line-Up:

    Carlos Baker & Christoph von Storch
    Cowhouse Project
    Jens Petersen
    Jonas Pütz
    Herwig Schmidt
    Herr Schoen
    --------
    Special Guest: Brian Roberts

    SONGWRITERS' NIGHT feiert kleines Jubiläum

    Regionale, nationale und internationale Künstler am 12. Januar im Bunker - der amerikanische Songwriter Brian Roberts ist bei der fünften Auflage dabei

    Als die Songwriters' Night im Januar 2015 erstmals an den Start ging, war dies mehr oder weniger erst einmal ein Versuchsballon. Würden an einem Veranstaltungsort wie dem Bunker, in dem es normalerweise eher laut zugeht, auch leisere, teilweise sogar zarte musikalische Klänge zum Tragen kommen? Am Ende des Abends konnte das Fazit nur positiv ausfallen. Auch wenn die Atmosphäre eher locker und wenig konzertant war: Alle Beteiligten waren mit dem Verlauf und dem Feedback des Publikums rundum zufrieden. 2019 könnte das Motto glatt "Kinder wie die Zeit vergeht" lauten, denn die Songwriters' Night geht am 12. Januar bereits in die fünfte Runde. Doch statt zurückzuschauen, setzen die Organisatoren lieber wieder auf viel frische Musik. Und die ist auch im fünften Jahr äußerst abwechslungsreich.

    Für zwei Musiker wird der Abend fast so etwas wie eine Generalprobe. Denn Herwig Schmidt und Jonas Pütz stehen im Finale der 4. City Talent-Staffel am 16. Februar in Espelkamp. Doch während ihre fünfminütigen Auftritte dort auf den Punkt sein müssen, können sie ihre eigenen Songs im Bunker entspannt in 30 Minuten präsentieren. Dass sie Talent haben, müssen die beiden dabei nicht mehr unter Beweis stellen. Jonas Pütz schaffte es bei der 3. Staffel von The Voice of Germany im Team Nena zurecht bis in die Showdowns und auch Herwig Schmidt weiß seine sanfte und verträumte Stimme sowohl an der Gitarre als auch mit Pianobegleitung gekonnt in Szene zu setzen.

    Im Vergleich zu diesen beiden jungen Musikern ist Jens Petersen schon ein alter Hase. Doch viele vergessen, dass der großartige Gitarrist und Sänger - den meisten sicher durch die CCR-Revival Band bekannt - auch ein hervorragender Songwriter ist, dessen Kompositionen eine höchst individuelle Note haben. Petersen gießt auch kleine alltägliche Begebenheiten in besonders einfühlsame Songs, die oftmals eine überraschende musikalische Wendung nehmen.

    Bei Herrn Schoen weiß man nie so ganz, in welcher Form er seine emotionsgeladenen Songs präsentieren wird. Akustisch, elektrisch, auf der Resonatorgitarre? Meistens entscheidet er sich erst wenige Stunden vorher beim Blick auf den Gitarrenfuhrpark, wie er seinen Beitrag gestalten möchte. Gerade bei Kurzauftritten legt er außerdem auch nur die ersten drei Songs fest. Eins steht aber immer fest: Er legt seine komplette Seele in seine Musik.

    Doch nicht nur Solisten sind bei der 5. Songwriters' Night dabei. Carlos Baker & Christoph von Storch werden zu zweit unter Beweis stellen, dass der Blues auch 2019 akustisch hervorragend funktioniert. Sie garnieren ihre Songs mit einfühlsamer Instrumentierung, zu der von Storch immer wieder sein geschmackvolles Gitarrenspiel beiträgt.

    Das Cowhouse Project trägt seinen Namen nicht zufällig, denn die Geburtsstunde des Trios liegt in der Tat in einem Kuhstall. Die Bückeburger Bettina Wenthe (Gesang) und Matthias Wenthe (Gitarre) trafen erstmals in Hamburg auf die Berliner Sängerin und Gitarristin Felicitas Kopka. Vom ersten Moment an verliebten sie sich in die Songs des jeweils anderen. Und dieser gegenseitige Respekt ist hörbar. Mit viel Einfühlungsvermögen versucht keiner die Songs der anderen zu verbiegen, sondern durch zarte Töne und Kreativität zu ergänzen.

    Zum zweiten Mal nacheinander bietet die Songwriters' Night einen Headliner. Mit dem Auftritt von Brian Roberts geht dabei auch für die Organisatoren ein langjähriger Wunsch in Erfüllung. Schon seit ein paar Jahren stehen sie mit Roberts in Kontakt, nachdem sie auf der Website des amerikanisches Labels Audiotree auf dessen Band Ha Ha Tonka aufmerksam wurden. Mitte Dezember trudelte dann die frohe Botschaft per E-Mail ein: Ja, ich bin im Januar in Deutschland und will unbedingt dabei sein! Brian Roberts hat eine Stimme, die den Zuhörer sofort packt. In seinen - zusammen mit seinen Bandkumpels geschriebenen - facettenreichen Songs zeigt er sich mal zärtlich und gefühlvoll, im nächsten Moment engagiert und zornig. Eine besondere Eingängigkeit macht dabei fast jeden Song zu einem Ohrwurm.

    Der nun folgende Satz hat inzwischen Tradition: Auch 2019 darf wieder gesungen, gesäuselt, geschrien oder geflüstert werden und am Ende gibt es ganz bestimmt wieder eine spontane gemeinsame Jam Session aller beteiligten Künstler.

    Termin: Sa. 12.01.2019, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20 Uhr
    Location: Der Bunker, Königswall 26, 32423 Minden

    Eintritt: 5,- €­­­
    nur Abendkasse

  2. Bilder

  3. Termine

  4. Zusätzliche Informationen

    Ort: Bunker, Königswall 26, 32423 Minden
    Organisator: Mindener Bunker Kultur e.V.
    Kontakt: Jörg Klein & Andreas Schöneberg
    E-Mail: herrschoen@herrschoen.de
    Homepage: https://www.songwriters-night.de
    Veranstaltung auf Facebook Link
    Preis: 5,- €
    Vorverkaufspreis: kein VVK
    Kategorien: Musik, Kunst, Kultur & Musik
  5. Orte