1. Buch auf, hört rein

    Lesung mit Andrea Gerecke

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Minden Erleben | Impressum

    Buch auf, hört rein

    Kostenfrei

    Bringen Sie ein Picknick mit und machen es sich gemütlich! In einer literarischen Launch-Stunde auf dem Simeonsplatz liest die Mindener Autorin Andrea Gerecke Texte aus ihrem abwechslungsreichen Repertoire, in dem sie der Stadt, der Region, den Einheimischen und Besonderem ein Denkmal setzt.

    In Kooperation mit der Stadtbibliothek Minden

    Foto: Porträt Andrea Gerecke, © Karin Jakob

    Mit den Minden-Krimis hat die Schriftstellerin Andrea Gerecke der Stadt, der Region, den Einheimischen und ganz viel Besonderem ein Denkmal gesetzt. Zehn Jahre hintereinander löste ihr Kommissar Alexander Rosenbaum die unterschiedlichsten Fälle, geprägt von reichlich Lokalkolorit. Dass ihr die Heimat am Herzen liegt, davon zeugen ebenso diverse Weserberglandgeschichten mit historischem Hintergrund und gelegentlich weihnachtlichen Bezügen oder auch ihr facettenreiches Buch "Starke Frauen aus Westfalen". Gründliche Recherche ist für sie - berufsbedingt als Journalistin - ausgesprochen wichtig. In Kürze erscheint ihr Episodenroman "X-Mas: Hochdramatisch", über den man durchaus schon vorab und natürlich auch im Sommer erzählen kann. Ansonsten geht es querbeet durch ihre Texte.

  2. Bilder

  3. Termine

  4. Zusätzliche Informationen

    Treffpunkt: Preußenmuseum
    Ort: Minden
    Organisator: LWL Preußenmuseum Minden
    Kontakt: 057183728 0
    E-Mail: preussenmuseum@lwl.org
    Preis: Eintritt kostenfrei
    Kategorien: Verschiedenes
  5. Orte