1. Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Minden Erleben | Impressum

  2. Moment mal - Gutes für Deinen Tag!Minden Beacon Mile jetzt mit "guter Botschaft"

    Minden In den USA gibt es sie schon eine Zeit lang, bei Ikea, Media Markt und McDonalds werden sie gerade getestet und in Minden sind sie schon seit letztem Juni am Start: Beacons (dt. Leuchtfeuer). Diese kleinen Bluetooth-Sender lösen in einem Umkreis von 70 Metern eine Push-Nachricht auf dem Smartphone aus, wenn man in ihre Nähe kommt. Minden hat im letzten Sommer gemeinsam mit der Firma IMS die erste Beacon Mile überhaupt in Deutschland aufgebaut. Auf dieser können Touristen und Bürger die Altstadtroute mit den historischen Sehenswürdigkeiten per Podcasts auf eigene Faust mit dem Smartphone erkunden und Angebote aus Handel, Gastronomie und Kultur empfangen. Zusätzlich sendet jetzt der Kirchenkreis Minden täglich einen neuen Impulstext unter dem Motto "Moment mal! - Gutes für Deinen Tag!".

    Wie funktioniert das?

    In Zusammenarbeit mit der Minden Marketing GmbH verschickt der Kirchenkreis diesen jede Woche neu als Push-Mitteilung auf das Smartphone der Bürger und Gäste. Unter der Überschrift "Moment mal - Gutes für Deinen Tag!" sollen den Besuchern dadurch neue Denkanstöße gegeben und sie zu einem Moment der Ruhe und Besinnlichkeit im hektischen Alltag eingeladen werden. Es ist ganz einfach: Bluetooth am Smartphone aktivieren, Minden APP laden und die "gute Botschaft" empfangen.

    Wo wird gesendet?

    Die MMG hat dazu in der Mindener Innenstadt sechs Beacons neu installiert, die diese Botschaft senden. An der St.-Marien-Kirche, St.-Simeonis-Kirche, St.-Martini-Kirche, an der Glacisbrücke, am kleinen Domhof und am ZOB heißt es ab sofort "Moment mal - Gutes für Deinen Tag!".

    Verantwortlich für den Inhalt der guten Nachricht sind Catharina Bluhm, St.-Simeonis-Kirche, Frieder Küppers, St.-Marien-Kirche und Superintendent Jürgen Tiemann. Dank dieses Engagements kann man nun in Minden jede Woche neu an sechs Orten "Gutes für den Tag" empfangen.

    "Wir freuen uns, dass wir neben den Angeboten aus Tourismus, Handel und Kultur nun auch die "gute Nachricht" auf der Minden Beacon Mile anbieten können und über die große Innovationsbereitschaft und kreative Herangehensweise des Kirchenkreises Minden", resümiert Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH das gemeinsame Projekt.

    "Nachdem Minden die erste Beacon Mile in Deutschland auf den Weg gebracht hat, sind wir der erste Kirchenkreis überhaupt, der die gute Nachricht über die neue Beacon-Technologie verbreitet", stellt Superintendent Jürgen Tiemann fest. "Damit verbinden wir natürlich die Hoffnung, auch bei jüngeren Menschen neues Interesse an unseren wichtigen Botschaften zu wecken".

    Mit dem innovativen Projekt "Digitales Minden" vernetzt die Minden Marketing GmbH den realen mit dem virtuellen Stadtraum in der Weserstadt. Im Rahmen des von WAGO, JCC Bruns und dem NRW-Verfügungsfonds unterstützten Projektes konnte die MMG bereits wichtige Bausteine umsetzen, wie z.B. das freie WLAN in der Innenstadt, die Minden-APP und die QR-Codes im Mindener Stadtpflaster.

    Service und Hilfestellung bei der Nutzung der neuen Angebote bietet die MMG in der Tourist-Information, Domstraße 2, von montags bis freitags zwischen 9 und 18 Uhr und samstags zwischen 10 und 14 Uhr an.

    Weitere Informationen bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: info@mindenmarketing.de, online unter www.minden-erleben.de, www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP.

  3. Kommentare und Bewertungen

    Bitte melden Sie sich an um eine Bewertung abgeben zu können